Menu
Menü
X

Herzlich willkommmen ...

Die Paul-Gerhardt-Gemeinde ist die evangelische Kirchengemeinde im Frankfurter Stadtteil Niederrad. Zu ihr gehören ca. 4000 Gemeindemitglieder.

Zwei Pfarrerinnen, über 100 ehrenamtliche MitarbeiterInnen, über 50 hauptamtliche MitarbeiterInnen sind im Namen der Gemeinde tätig.

Zur Gemeinde gehören zwei Kirchgebäude, Gemeinderäume an unterschiedlichen Orten im Stadtteil, zwei Kindertagesstätten und ein Jugendtreff.

Wer war eigentlich Paul Gerhardt? Hier gelangen Sie zu seinem Wikipediaeintrag.

Ausstellung "Von den eigenen vier Wänden" - 18.-28. Juli im Pfarrhaus in der Kelsterbacher Straße 39

Ausstellungseröffnung am 18. Juli 2021 um 16 Uhr mit einer Andacht mit Prodekan Holger Kamlah,
Anmeldung erbeten bei Gerd Pfahl über Tel. 069-67 25 30 oder Mail:  55plus@gmx.net

Alle weiteren Informationen finden Sie auf dem Plakat zur Ausstellung 

In der Kunst bilden wir das Leben ab, aber nicht wie in einem Foto. Wir schaffen Dinge, die es ohne uns gar nicht gäbe, wir verändern Perspektiven, wir legen Dinge offen, die ohne künstlerische Kreativität versteckt geblieben wären. Wir verschönern, verändern, verfremden und machen dadurch das Leben reicher. Vielleicht ist es ja gerade diese künstlerische Kreativität, die der Grund dafür ist, dass die Bibel vom Menschen als Gottes Ebenbild spricht. Ich freue mich daher, wenn im Rahmen des Projekts die versteckte Kunst der Menschen in den Stadtteilen ans Licht kommt und auf Ihre Art das Leben reicher werden lässt. Holger Kamlah, Prodekan im Ev. Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach und Schirmherr des Projekts

Vorankündigung

Am Sonntag 25. Juli finden zwei Gottesdienste in der Kleinen Kirche statt, um 9:30 Uhr und um 11 Uhr.
Prädikant Hauke Gerlof wird sie mit uns feiern.
Da es nur wenige Plätze gibt, bitten wir um Voranmeldung unter 069 6662349 oder per Mail paul-gerhardt-gemeinde.frankfurt@ekhn.de

Kirchenvorstandswahl 2021

Am 13. Juni 2021 haben wir unseren Kirchenvorstand gewählt – zeitgleich mit allen Kirchengemeinden der EKHN.

Der Kirchenvorstand hat das Wahlergebnis in seiner Sitzung am 17.06.2021 festgestellt und im Gottesdienst am 20.06.2021 gemäß § 22 Kirchengemeindewahlordnung der EKHN (KGWO) bekannt gegeben.
Gegen das Wahlergebnis kann jedes wahlberechtigte Gemeindemitglied binnen einer Woche nach Bekanntgabe im Gottesdienst schriftlich beim Kirchenvorstand Einspruch erheben. Der Einspruch kann nur auf Mängel des Verfahrens zur Aufstellung des Wahlvorschlags oder des Wahlverfahrens oder auf Einwendungen gegen die Wählbarkeit einer gewählten Kandidatin oder eines gewählten Kandidaten gestützt werden. (§22 Abs. 2 KGWO). Die Einspruchsfrist endet am 27.06.2021.

Der amtierende Kirchenvorstand gratuliert den gewählten Mitgliedern und freut sich auf eine spannende Amtszeit 2021-2027!

Da die Kandidaten auf Rang 12 und 13 exakt dieselbe Stimmenzahl haben, gehören beide Kandidaten dem neuen Kirchenvorstand an. 

Gewählt sind:

Stephan Bach, Stefanie Bessin, Hauke Gerlof, Heike Jürß, Su Korbjuhn, Emanuel Müller, Heidrun Radoch, Jörn Reccius, Philipp Röbling, Heidi Ruppert, Dorte Schygulla, Renate Sieb und Doris Thomas

Öffnung der Gemeinderäume für Gruppen und Veranstaltungen ab dem 18. Juni

Wir freuen uns sehr wieder einen Schritt in Richtung Normalität tun zu können.

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, das Gemeindezentrum in der Gerauer Straße 52 und die Räume im Pfarrhaus in der Kelsterbacher Straße 39 nach Maßgabe der von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau verordneten Grundsätze wieder zu öffnen. Die geltenden Hygieneregeln müssen weiter eingehalten werden.

Aktuelle Nachrichten

Ab sofort darf die Gemeinde im Gottesdienst wieder singen - zwar mit Maske auf, aber immerhin.

Ansonsten darf die Maske am Platz abgesetzt werden.

 

Stand 04. Juli 2021

top