Menu
Menü
X

Herzlich willkommmen ...

Die Paul-Gerhardt-Gemeinde ist die evangelische Kirchengemeinde im Frankfurter Stadtteil Niederrad. Zu ihr gehören ca. 3600 Gemeindemitglieder.

Zwei Pfarrerinnen, über 100 ehrenamtliche MitarbeiterInnen, über 50 hauptamtliche MitarbeiterInnen sind im Namen der Gemeinde tätig.

Zur Gemeinde gehören zwei Kirchgebäude, Gemeinderäume an unterschiedlichen Orten im Stadtteil, zwei Kindertagesstätten und ein Jugendtreff.

Wer war eigentlich Paul Gerhardt? Hier gelangen Sie zu seinem Wikipediaeintrag.

Kinder kochen Erdbeermarmelade

Im Rahmen des Jahresmottos „Nachhaltig leben“ wird die Küche der Paul-Gerhardt-Gemeinde zur Marmeladenwerkstatt. Früchte schmecken nicht nur frisch gut,
sondern auch auf und im Kuchen, in einem leckeren Nachtisch oder als Marmelade.
Wir werden Marmelade kochen, die Gläser dafür schön gestalten und natürlich werden wir auch frische Erdbeeren essen und herausfinden, womit sie besonders gut schmecken.
Bitte bringt eine Schürze mit, damit wir in der Küche werkeln können.
Eingeladen sind Kinder ab 5 Jahren.

Donnerstag 19. Mai von 16.00 – 18.00 Uhr

Ort: Gemeindezentrum, Gerauer Straße 52, 60528 Frankfurt

Nadine Wendel

Gottesdienst an Christi Himmelfahrt mit anschließendem Umtrunk im Garten

An Christi Himmelfahrt, 26. Mai, feiern wir um 11 Uhr Gottesdienst im Gemeindezentrum.
Anschließend laden wir in den Garten ein um zusammenzusitzen, miteinander ins Gespräch zu kommen.
Wir sorgen für Wein und eine kleine Stärkung - Sie für gute Laune und gutes Wetter!

Wir suchen neue Mitglieder für unser Besuchsdienstteam

Persönliche Kontakte helfen gegen Einsamkeit. Deshalb sind sie gerade im Moment noch mehr gefragt als ohnehin schon. Egal ob in einer gewissen Regelmäßigkeit mit immer denselben Personen oder in wechselnder Besetzung. Es tut einfach gut! Und das nicht nur den Besuchten, sondern auch denen, die sich auf den Weg machen.

Wir suchen Menschen, die gerne andere zuhause besuchen oder auch mit ihnen Spaziergänge unternehmen möchten.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben, mitzumachen: Pfarrerin Claudia Vetter-Jung (069 670 26 03, claudia.vetter-jung@ekhn.de) und Gemeindepädagoge Gerd Pfahl (069 67 25 30, 55plus@gmx.net ).
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann klicken Sie hier:

Auf jeden Fall schonmal vormerken:

20. Mai 2022, 18:00, Kelsterbacher Straße 39: Informationsabend für Interessierte

Jugendkirchentag: 16. - 19. Juni 2022

Wir fahren vom 16. - 19. Juni 2022 zum Jugend-Festival der EKHN in Gernsheim. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wir gemeinsam von Niederrad dorthin.

Vor Ort erleben wir ein vielfältiges Programm mit über 100 Veranstaltungen: kreative Workshops, Konzerte, Sportaktionen, Tanz, Theater, Jugendgottesdienste oder eine Schiffsparty - für jede:n ist etwas dabei.

Alter: 13 bis 27 Jahre
Kosten: 20€
Anmeldung an Gemeindepädagogin Nadine Wendel
Mobil: 01575 0611077
Mail: nadine.wendel@frankfurt-evangelisch.de

meldet euch bitte an…

Veranstaltungen Kinder und Jugend ab Mai 2022

Nadine

Hier findet Ihr das aktuelle Programm 

Einführung ins Herzensgebet

Das „Herzensgebet“ ist eine Meditationsform, in der zum Sitzen in der Stille ein Satz aus der Bibel oder der christlichen Tradition kommt, auf den die Aufmerksamkeit gerichtet wird. Das „Herzensgebet“ ist ein uralter Schatz des Christentums und wurde bereits in den ersten Jahrhunderten von den Wüstenvätern und –Müttern gepflegt und durch die Jahrhunderte entwickelt und weitergegeben bis in die heutige Zeit.
Informieren Sie sich hier über den Kurs, der sich von Juni bis Oktober über sechs Abende erstreckt.

Meditationstag in der Natur

„Die Bibel ist Gottes kleines Buch und die Schöpfung ist Gottes großes Buch“

Meditation kann als eine Schule des achtsamen Wahrnehmens verstanden werden. Die Natur ist dafür eine wunderbare Lehrmeisterin. Sie lädt uns ein unsere Sinne zu schärfen. 

Wir werden uns an diesem Tag mit Körperübungen darauf einstimmen, unser Wahrnehmen zu vertiefen. Einen großen Teil des Tages werden wir in der Stille miteinander verbringen. Denn Freundin und unerlässliche Begleiterin auf diesem Weg des achtsamen Wahrnehmens ist die Stille.

11. Juni von 10-16 Uhr

Näheres erfahren Sie hier:

top