Menu
Menü
X

Besuchsdienst der Gemeinde


Die Paul-Gerhardt-Gemeinde möchte gerne einen Besuchsdienst-Kreis aufbauen. Wir haben in unserer Gemeinde viele alte Menschen, kranke Menschen, die nicht mehr am Gemeindeleben teilnehmen können.

Wer nicht mehr kommen kann, kann aber besucht werden! Für die Besuchten ist es eine gute Erfahrung, einen Gruß der Gemeinde persönlich zu bekommen, durch einen Besuch die Verbindung mit der Gemeinde aufrechtzuerhalten, ein Stück Kontakt mit der Lebendigkeit der Alltagswelt in Niederrad zu erleben. Und auch für die „aufsuchenden Besucher" kann der Kontakt zu alten Menschen etwas Besonderes werden.

Eine Erfahrung, wie eine Reise in ein fremdes Land: Lebenserfahrung, Weisheit, Trost, Erinnerungen an vergangene Zeiten – hier liegt ein Schatz verborgen für Besucher und Besuchte! Ein Schatz, der darauf wartet, entdeckt zu werden.

Wer gerne reinschnuppern möchte, ob das eine Tätigkeit ist, die zu ihm passt, kann die Ausbildungsreihe besuchen, die die Koordinationsstelle für Evangelische Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit zusammen mit dem Projekt „Seniorenlotsen in Sachsenhausen“ veranstaltet.

 

Ausbildungsreihe für Ehrenamtliche im Besuchs- und Begleitdienst

Die jeweils zweistündigen Veranstaltungen beginnen alle um 18.00 Uhr und finden im Konferenzraum des Oberin Martha Keller Hauses statt.

05.09.2022 Modul 1:     Erste Hilfe - ein Kurs über die Essenz der Ersten Hilfe

26.09.2022 Modul 2:     Demenz - Ein Syndrom hat viele Gesichter

10.10.2022 Modul 3:     Kommunikation – Miteinander ins Gespräch kommen

07.11.2022 Modul 4:     Wie ist es alt zu sein

Referentinnen:              Bettina Marställer (Wohnbereichsleitung für den Demenzbereich im Oberin Martha Keller Haus), Christel Roßbach (Koordinatorin für Evangelische Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit), Bianka Muschiol und Marina Spedicato (Seniorenlotsinnen)

Veranstaltungsort:        Agaplesion Oberin Martha Keller Haus

Dielmannstraße 26

60599 Frankfurt am Main 

 Die vier Module sind voneinander unabhängig und können deshalb sowohl einzeln oder auch als Gesamtpaket besucht werden.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Es gibt eine Teilnahmebestätigung.

Alle, die sich danach vorstellen können in unserem Besuchs- und Begleitdienst mitzuarbeiten, laden wir gerne im Anschluss zu einem fünften Abend bei uns in Niederrad ein – an dem wir über die konkreten Wünsche und Vorstellungen für das eigene Engagement sprechen werden.

Wir erbitten ihre Anmeldung über das Gemeindebüro der PGG 069 6662349, paul-gerhardt-gemeinde.frankfurt@ekhn.de

Rückfragen gerne bei Pfarrerin Claudia Vetter-Jung (069 6702603), die die Neugründung des Besuchs- und Begleitdienstes in Niederrad begleitet.

top